Wp/sli/Niederschläsing

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Niederschläsing
Jump to navigation Jump to search
Niederschläsing
Woappa und Foahne
POL województwo dolnośląskie COA.svg Flagge Preußen - Provinz Schlesien.svg
Koarte
Koarte Niederschläsing.png
Basisdata
Bestieha: 1919–1938, 1941–1945
Hauptstoadt: Brassel
Fläche: 26.981,33 km² (1941-1945)
Eenwohner: 3.227.601 (1933, bezoga uffa
Gebietsstand vu 1941-45)
Beveelkerungsdichte: ca. 120 Ew./km²
Entstanda oaus: Provinz Schläsing
Woiwodschofta Lebus,
Oppeln on Niederschläsing
Heite Teel vu: (PL) suwie westlich dar
Uder-Neiße-Linie zu Sachsa on
Prandenburg

Niederschläsing (deitsch: Niederschlesien, pulsch: Dolny Śląsk, wosserpulsch: Dolny Ślůnsk, bimsch: Dolni Slezsko, lateenisch: Silesia Inferior) ies de Bezeichnung fier den Westteel Schläsing, welcher heite grießtateel ei dar Woiwodschoft Niederschläsing on dar Woiwodschoft Lebus on zu annem Teel, dar Landkrees Görlitz, ei Deitschland liegt.

Vu 1919 bis 1938 on vu 1941 bis 1945 woar Niederschläsing anne eigenständige preißische Provinz miet dar Hauptstoadt Brassel. De Provinz Niederschläsing wurde 1919 durch Teelung dar bisherigen Provinz Schläsing gegründet.

Oals Folge des Zweeta Weltkrieges wurde 1945 der Stoat Preißa de facto aufgelöst on de Landesteele Niederschläsings östlich dar Uder-Neiße-Linie wurda under pulsche Verwaltung gestellt. Dar kleene Teel westlich dar Lausitzer Neiße, dar allerdings historisch a Teel dar Äberlausitz woar on nä zum Kernland Niederschläsings gehörte — miet Ausnahme des Durfes Pechern (heite Gemeinde Krauschwitz) — on diesem erscht noach 1815 durch de preißische Verwaltungsrefurm angeschlossen wurde, gehört heite zu den deitscha Bundesländern Sachsa on Brandenburg. Is handelt siech um doas Gebiet um Gerltz, Hoyerswerda, Ruttnburg, Weißwasser, Niesky, Ruhland on Urtrand (siehe au Niederschäscher Äberlausitzkrees on Landkrees Äberspreewald-Lausitz).

Seit 1999 gibt is anne pulsche Woiwodschoft Niederschläsing, de teelweise miet dem historischa Niederschläsing iebereinstimmt.

Weblinks[edit]

Geographylogo.svg

Dies ist een geographie Stub. Halfa Sie uns erwettern Sie es!