Wp/sli/Aeberschläsing

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Aeberschläsing
Aeberschläsing
Woappa und Foahne
Oberschläsing.png Flagge Preußen - Provinz Oberschlesien.svg
Koarte
Koarte Oberschläsing.png
Basisdata
Bestieha: 1919–1938, 1941–1945
Hauptstoadt: Uppeln
Fläche: 9.702 km²
Eenwuhner: 1.482.765 (1933)
Beveelkerungsdichte: 152,8 Ew./km²
Entstanda aus: Provinz Schläsing:
Woiwodschoft Oppeln,
Woiwodschoft Schläsing (PL)
Heite Teel vun: Bimsch Schläsing (CZ)

Aeberschläsing oder Oberschläsing (deitsch: Oberschlesien, pulsch: Górny Śląsk, wosserpulsch: Gůrny Ślůnsk, bimsch: Horní Slezsko, lateenisch: Silesia Superior) ies der südöstliche Teil der historischen Region Schläsing, der heute grißtateils ei der Pullakei (ei der Woiwodchoft Uppeln und der Woiwodschoft Schläsing) leit. Der Westteil des bis 1918 bei Estereich verbliebenen Estereichsch-Schläsing gehiert hingegen zu Tschechien (ei der Mährsch-Schläscha Region).

Ols historische Hauptstoadt Aeberschläsings gilt de Stoadt Uppeln.

Siehe au[edit | edit source]

Weblinks[edit | edit source]

Commons in image icon.svg