Wp/sli/Riesagebergslied

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Riesagebergslied
Jump to navigation Jump to search

Doas Riesagebergslied oder O mei liewes Riesageberche (deitsch: Riesengebirgslied) wurde 1914 vo Othmar Fiebiger geschrieba. Eim Joahre 1915 schrieb Vinzenz Hampel de Melodie dazu. Doas Lied wurde bald zur Hymne des Riesageberges.

Text[edit]

Riesagebergslied

Bloe Barche, grüne Täla
metta dren a Heisla klen,
herrlich is dos Steckla Erde
ond ich bin ju dot dohem.

Ols ich einst ei´s Lond gezocha
ho´n die Barch mir nochgesahn,
mit dar Kendhet, mit dar Jugend,
wosste nee, wie mir geschahn:

O mei liewes Riesageberche,
wu die Elbe su hemlich rennt,
wu dar Rüwazohl mit sen´Zwercha
heit noch Saga on Märlan spennt:
Riesageberche, Riesageberche-
meine liewa Hemert du!

Is mir gutt on schlecht gegonga, ho'-
gesonga on gelocht;
doch ei' moncha bonga Stunda
hot mei Herz gonz stell gepocht.

On mich zuchs noch Johr on Stunde
wiedo hem ei's Elternhaus,
hielt's nee mehr vür lauto Sehnsucht
bei dan fremda Leita aus:

O mei liewes Riesageberche,
wu die Elbe su hemlich rennt,
wu dar Rüwazohl mit sen´Zwercha
heit noch Saga on Märlan spennt:
Riesageberche, Riesageberche-
meine liewa Hemert du!

On kemmt's emol zom Begrowa,
mücht ihr eiern Wella tun:
ock dos Ene, jo dos Ene:
Loßt mich ei'do Hemert ruhn

Wird der Herrgott dann druf frocha
uwa noch'm Hemertschein,
zieh' ich doitsch on stolz on fredich
flugs ei's Himmelreich dann nei':

Bin aus'm Newa Riesageberche,
wu die Elbe su hemlich rennt,
wu dar Rüwazohl mit sen´Zwercha
heit noch Saga on Märlan spennt:
Riesageberche, Riesageberche-
meine liewa Hemert du!

Literatur[edit]

Sah au:[edit]

Weblinks[edit]