Wp/sli/Moarklisse-Toalsperre

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Moarklisse-Toalsperre
Moarklisse-Toalsperre

Die Moarklisse-Toalsperre (deitsch: Marklissa-Talsperre, au Queistalsperre, pulsch: Zapora Leśiańska bzw. Jezioro Lesniańskie) wurde vu 1901 bis 1907 äberhoalb vu Laubn und estlich vu Moarklisse ei Schläsing eim heite pulscha Teel der Äberlausitz zum Huchwoasserschutz und zur Woasserkroaftgewinnung gebaut.

Moarklisse woar bis zum Bau der Toalsperre häufig vu Huchwoasser bedruht.

Der gestaute Fluss ies der Queis.

De Inbetriebnahme der Toalsperre woar oam 15. Juli 1905.

Commons in image icon.svg