Wp/vmf/Bängerds

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | vmfWp > vmf > Bängerds
Jump to navigation Jump to search


Der Adigl is in Bambärcherisch gschriim.


Die Bängerds in Nämberch

Däi Bängerds ist der rechde Gwellfluss vo der Regnitz in Frangng. Endschbringa douds in der gleichnomichn Schdadd af der Frangngalb norrdösdlich vo Nämberch un lechd a Schdreggn vo 117 km zrügg, bis sis im Schdaddgebied vo Färrd miid der Rednitz zur Regnitz vereinichn doud. Däi Bängerds fließt im Oberlaff siidwärrds ieber Neihaus un Velden durchn Nadur­barg Fränggische Schweiz-Vel­denstaner Forrsd un dann durch däi Herschbrugger Schweiz.

In Hohenschdadd doud sis in wesdliche Richdung ieber Herschbrugg, Laff und Nämberch nach Färrd wendn.

Beleech[edit]

  • Herbert Maas: Mausgesees und Ochsenschenkel. Kleine Nordbayerische Ortsnamenkunde. Verlag Nürnberger Presse.1. Auflage: 1969; 3. aktualisierte Auflage 1995. ISBN 3-920701-94-1

Weblinggs[edit]