Jump to content

Wp/vmf/Rood

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | vmf
Wp > vmf > Rood


Der Adigl is in Nämbercherisch gschriim.


Rood (deidsch amdli Roth) is a Schdädla im Landgreis Rood in Middlfrangng, sidlich vo Nämberch. Rood hoad iber 25.000 Eiwooner, a Grundflächng vo 96,33 km2 un lichd an der Rednitz. Neeberm Haubdordd Rood gibds 29 weidere Orddsdeile. Bsonders sehnswerd is däs hisdorische Schloss Radibor.

Die Siedlung is scho im Jôôr 1057/1075 als "Rote" gnännd worn.

Gallerie[edit | edit source]

Gwellenbeleech[edit | edit source]

  • Hans Pühn: Auf gutem Weg. Eine Zeitreise durch 50 Jahre Kreisstadt Roth. In Zusammenarbeit mit der Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung, der Stadt Roth und der Unternehmerfabrik des Landkreises Roth. Stammhaus Verlag, Roth 2022. ISBN 978-3-9824337-0-7.

Im Nedz[edit | edit source]

Wikimedia Commons has media related to: