Wp/sli/Woiwodschoaft Schläsing (Autonomie)

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Woiwodschoaft Schläsing (Autonomie)
Jump to navigation Jump to search
Woappa Woiwodschoaft Schläsing
Woiwodschoaft Schläsing (1922–1939)

De Woiwodschoaft Schläsing (deitsch: Woiwodschaft Schlesien[1]) woar anne Verwaltungseinheit, ei dem Teel Oberschläsings, der noach dem Erschta Weltkrieg vum Deitscha Reich und Estereich-Ungarn, zum Teel noach anner Vulksbefragung und Uffstända kroft des Versailler Vertrags oa Pullakei obgetreta wurde. Se woar vu 1922 bis 1939 anne autonome Woiwodschoaft ei der Zweeta Pulscha Republik miet der Hauptstoadt Kattowitz.

Fußnoten[edit]

  1. Ustawa z dnia 18. Oktober 1921, Änderung des Art. 36 Ustawy Konstytucyjnej vom 15. Juli 1920 (Dziennik Urzędowy 1921, nr 85, poz. 608)
Geographylogo.svg

Dies ist een geographie Stub. Halfa Sie uns erwettern Sie es!