Wp/sli/Emil Barber

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Emil Barber
Jump to navigation Jump to search
Emil Barber

Emil Barber, Pseud. Zilligstein (* 14. Januar 1857 ei Tinndurf bei Gerltz; † 26. Oaprel 1917 ei Gerltz) woar a aeberlausitzer Mundoartdichter, Lehrer und Naturforscher.

Werrke[edit]

  • Die Flora der Görlitzer Heide (1893)
  • Beiträge zur Flora in der preußischen Oberlausitz
  • Aus dr Heemte (1885)
  • Dorfköpfe
  • Hausbacken Brut

Literatur[edit]

  • Erich Glotz: "Zum 100. Geburtstag des Naturforschers Emil Barber", Görlitzer Kulturspiegel, Januar 1957, S. 2 - 3
  • Lo-ken: "Emil Barber - Naturforscher, Lehrer, Poet" (Sächsische Zeitung vom Sonnabend/Sonntag, 25./26. April 1992 und Sächsische Zeitung vom Sonnabend/Sonntag, ./. Januar 1992
  • Sächsische Zeitung vom Sonnabend/Sonntag, 20./21. Januar 2007
Wiki letter w.svg

Dies ist een Stub. Halfa Sie uns erwettern Sie es!