Wp/vmf/Östreich

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | vmfWp > vmf > Östreich
Jump to navigation Jump to search


Der Adigl is in Nämbercherisch gschriim.


Austria relief location map.jpg
Flag of Austria.svg

Däi Rebubligg Östreich odder Esdreich (daidsch: Republik Österreich) is a demogrodischer Bundesschdood in Middleuroba. Durch sei Verfassung vo 1920 un 1929 is Östreich als semipräsidendielle balamendarische Rebubligg eigrichd. Östreich beschdehd seid 1922 aus die nain Länder Burrgnland, Kärrndn, Niederöstreich, Oberöstreich, Salzburch, Steiermarrg, Dirol, Vorallberch un Wien, des wou gleichzeidich Habdschdadd is. Östreich is Grindungsmiidgliied vo der 1961 errichdn Organsiadion fir wärdschafdliche Zammaärrberd un Endwigglung un seid 1995 Miidgliied vo der Eurobäischn Union.

Miid seine 8,5 Milliona Eiwohna lichd der Schdood zwischa Rhein un Buudnsee im Wesd un der bannonischn Diefebne im Ossd, zwischa behmischer Massn un Dhaya im Noddn un Garawanggn un steirschn Hiiglland im Siidn. Mehr wäi 62% vom Schdoodsgebied sin vo die Albn bedeggt. Alz Binnaschdood grenzd Östreich im Noddn an Daidschland und Dschechien, im Ossdn an die Slowagei un Ungarn, im Siidn an Slowenien un Idalien, im Wessdn an die Schweiz un Lichdnschdaa.

Galerie[edit | edit source]

Lidderadur[edit | edit source]

  • Österreichische Nationalbibliothek: Österreichische Bibliographie: Verzeichnis der österreichischen Neuerscheinungen. Wien 1946–2002. Seit 2003 Online-Ausgabe

Im Nedz[edit | edit source]

Commons-logo.svg
Wikimedia Commons has media related to: