Wp/sli/Wilmesau

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Wilmesau
Jump to navigation Jump to search
Wilmesau
POL Wilamowice COA.svg
Wappen
Woiwodschoaft Schläsing
Krees Beltz-Biala
Fläche: 10,41 km²
Eenwohner: 2.900
Wilmesau

Wilmesau (pulsch: Wilamowice, wilmesaurisch: Wymysoü) ies anne Kleenstoadt ei der Siedpullakei mit 2900 Eenwohnern (Stand 2005), gelegn ei dar Woiwodschoaft Schläsing (seet 1999, vorher geheerte se zur Woiwodschoaft Beltz-Biala).

De mittlerweele vum Aussterba bedrohte Sproache (Wilmesaurisch) werd hier noch vu ungefähr 100 Muttersproachlern gespruchn, de Mehrhert vu ihnen ältera Joahrgangs.

De Eenwohner vu Wilmesau sänn Noachkomma vu flämischen-, friesischen- un schottischa Siedlern, welche Pullakei eim 13. Joahrhundert besiedelta.