Jump to content

Wp/hrx/Kaarl de Grose

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | hrx
Wp > hrx > Kaarl de Grose
Een Skulptur fon Kaarl de Grose mit em Gaul.

Kaarl de Grose (latinisch: Carolus (odder Karolus) Magnus, portugiesisch: Carlos Magno; wascheinlich 2. April 747 odder 748;[1] † 28. Januar 814 in Achen) waar fon 768 bis 814 Keenich fon de Frenkische Reich (bis 771 gemennsam mit seim Bruder Kaarlmann).

Berufunge

  1. In der älteren Forschung wurde als Geburtsjahr oft 742 angenommen, doch tendiert die neuere Forschung mehrheitlich zu 747/48, vgl. Rosamond McKitterick: Charlemagne. Cambridge 2008, S. 72. Siehe auch die Ausführungen im Lebensabschnitt.