Wp/sli/Regierungsbezirk Uppeln

From Wikimedia Incubator
< Wp‎ | sliWp > sli > Regierungsbezirk Uppeln
Jump to navigation Jump to search
Der Regierungsbezirk Uppeln ei Schläsing, 1905
Doas aale Regierungsgebäude oam Regierungsploatz
Doas Regierungsgebäude aus'n 1930er Joahra

Der Regierungsbezirk Uppeln woar a Regierungsbezirk ei der preischa Provinz Schläsing. Ar bestand vu 1813 bis 1945 und umfasste 'n siedestlicha Teel Schläsings. 1919-1938 und ob 1941 woar Schläsing ei zwee Provinza geteelt, der Regierungsbezirk Uppeln gehierte dann zur Provinz Oberschläsing. Der Verwaltungssitz befand siech ei der oberschläs'scha Hauptstoadt Uppeln. Ondere wichtiege Steedte des Regierungsbezirks woara vur ollem de Grußsteedte des oberschläs'scha Kohlereviers, d.h. u.o. Kattowitz, Gleiwitz, Beuthn, Kenigshütte und Sabrze, außerhoalb dieses Ballungsraums vur ollem Rattebor, Neustoadt, Neisse und Kreuzburg.